Der Apfel ist braun geworden, kann man ihn trotzdem noch essen? Die Forscher aus Klasse 4 geben Antworten!

 

 

 

Seit 2017/18 nimmt die Regenbogenschule am Europäischen Schulobstprogramm der Landesregierung teil. Die Regenbogenschule wird vom Biohof Mertens-Wiesbrock aus Rietberg 1mal die Woche mit einer großen Kiste von regional und biologisch angebautem Gemüse und Obst versorgt. Jede Klasse erhält eine Kiste für die 17 Schüler:innen der Klasse, die nach einem von der Klasse festgelegten Plan meistens 3mal in der Woche als zusätzliche Vitaminbombe zum gesunden Frühstück ausgegeben werden. Ein besonderer Obstdienst ist in jeder Klasse eingerichtet. Eltern würden staunen, wie selbstständig ihre Kinder das Gemüse putzen und das Obst vorbereiten und wie mutig sie sich auf verschiedene Obst,-und Gemüsearten einlassen, die sie noch nicht kennen gelernt haben oder eigentlich nicht mögen.

Neben der Versorgung mit den Biolebensmitteln gehört es zur Aufgabe der Schule ein pädagogisches Begleitprogramm über gesunde Ernährung anzubieten, damit die Schüler:innen in ihrer Ernährungskompetenz gestärkt werden.

Die Klasse 4 hat in diesem Zusammenhang ein Forscherprojekt durchgeführt. Aus den Beobachtungen der Schüler:innen, dass das Fruchtfleisch nach dem Schälen eines Apfels nach einiger Zeit die Farbe wechselt und braun anläuft wurden die Forschungsfragen gestellt: Warum läuft das Obst braun an und kann man es dann trotzdem noch essen? Herausgefunden haben die Kinder, dass beim Aufschneiden des Apfels die Zellen des  Fruchtfleisches zerstört werden und nun die Stoffe, die aus diesen heraustreten in der Verbindung mit der Luft eine braune Färbung entstehen lassen. Man darf den Apfel noch essen, das braun gefärbte Fruchtfleisch ist nicht gesundheitsschädlich, jedoch sollte man den Apfel bald essen, denn die Braunfärbung schreitet weiter voran und erreicht auch das Kerngehäuse. Dann schmeckt es einfach nicht mehr so gut.

 

Sonstige Beiträge

Frühlingsauftakt in der Regenbogenschule

Die Regenbogenschule ist eine „singende Schule“! Einmal mehr wird dieses im Schulprogramm verankerte Konzept im Schulalltag durch das Jahreszeitensingen umgesetzt. Heute, am 20.03.24 bei frühlingshaften

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner