47 Schüler:innen sagen der Regenbogenschule “Tschüss”

In einer feierlichen und emotionalen Abschiedsfeier wurden 47 Schüler:innen der Regenbogenschule verabschiedet.

Am Freitag, den 05.07.24 gab es nicht nur Zeugnisse und eine Sommerferien-Auftaktfeier, es wurden auch in einem feierlichen Rahmen 47 Schüler:innen verabschiedet. Die Schulgemeinde verabschiedete sich in einer toll inszenierten Abschlussfeier von 34 Viertklässlern und 13 Schülerinnen und Schülern aus der Schuleingangsphase,  die zum kommenden Schuljahr die Schule wechseln. Verabschiedet wurde auch unsere Vertretungslehrkraft Herr Joseph, der uns hervorragend – nicht nur im Sportunterricht- unterstützt hat. Wir wünschen allen viel Glück auf ihrem weiteren Weg.

Zahlreiche Eltern kamen bereits zur 1. Stunde in die Schule, um gemeinsam mit den Abschlussklassen zu frühstücken. Danach wurden die Schüler:innen in einer festlich geschmückten Aula verabschiedet.  Die Schulleiterin Frau Düllmann hielt eine Abschiedsrede und erinnerte die SchülerInnen daran, selbstbewusst in der neuen Schule aufzutreten: “ihr habt hier viel gelernt und könnt sehr stolz auf eure Leistungen sein, habt den Mut, Euch die Unterstützung zu holen, die Ihr braucht, damit Ihr gut lernen könnt”. Auf der Bühne und mit dem Mikro in der Hand resümierten die Schüler:innen des Jahrgangs 4 ihre Schulerfahrungen während ihrer Grundschulzeit an der Regenbogenschule. Im Anschluss daran verteilten die Klassenlehrerinnen Frau Wiesbrock-Grehl ( 4a) und Frau Wäsche ( 4b) die wohlverdienten Zeugnisse. Ein gemeinsames Abschlusslied beider Klassen beendete diesen Teil der Verabschiedung und entließ die Gemeinde in eine kurze Pause.

In der sich anschließenden Abschlussfeier für die gesamte Schulgemeinde wurden alle Gäste durch ein vielfältig buntes Programm bestens unterhalten. Gekonnt moderierten Nikola und Kuba, die beiden Schülersprecher aus dem Jahrgang 4, durch die Veranstaltung. Ein Tanz zu einer schwungvollen Melodie durch die Klasse3a  ( vorbereitet durch Frau Hoffmann) stimmte auf die Ferien ein. Ein Höhepunkt war die Vorführung der Trommel-AG aus dem Jahrgang 4, die angeleitet und begleitet durch den Musiklehrer und Trommelkünstler Herrn Ermshaus zur Begeisterung des Publikums beitrug. Der Schülerchor unter der Leitung von Frau Hullermann und Frau Schlepphorst präsentierte die Schulhymne “das Regenbogenlied” und einen Kanon “Singen macht Spaß” zusammen mit dem Lehrerinnenchor. Ein berührendes Abschlusslied “Danke für die schöne Zeit mir Dir” vorgetragen vom Lehrerinnenchor berührte die Schulgemeinde sehr und machte den Abschied deutlich.   Spätestens bei diesem Gesang wurde vielen der Ernst der Lage bewusst und es kamen Tränen des Abschiedsschmerzes, nicht nur bei den SchülerInnen, sondern auch bei vielen emotional berührten Lehrerinnen. Ein Dankeschön des Jahrgangs 4 an alle Lehrerinnen der Schule wurde durch das Überreichen einer Blume zum Ausdruck gebracht. Frau Düllmann bedankte sich  bei den Lehrerinnen des Jahrgangs 4 mit einem Blumenstrauß für ihre tolle Arbeit, mit einer Regenbogen-Tasse als Präsent bei Herrn Wöstheinrich ( Klasse 4b)  für seine aktive Mitarbeit in der Schulkonferenz sowie bei Frau Röper ( Klasse 4a) für die engagierte Mitarbeit im Förderverein.

Mit einer La-Ola-Welle – eine bewährte Tradition des Abschieds in der Regenbogenschule- wurden alle SchülerInnen, die die Schule verlassen- mitsamt den Eltern- in jubelnder Weise gebührend verabschiedet. Ein Abschied, der dem bedeutenden Abschluss der Grundschulzeit mehr als gerecht geworden ist.

Allen SchülerInnen wünschen wir viel Glück auf ihrem weiteren Bildungsweg.

Allen Eltern Zuversicht und Gelassenheit bei der Begleitung ihrer Kinder.

Einen herzlichen Dank an das Vorbereitungsteam Frau Wiesbrock und Frau Wäsche für die Organisation dieser wunderbaren Abschlussfeier sowie Dank an alle  Mitwirkenden für das gute Gelingen.

Schöne Sommerferien!!! wünscht das gesamte Regenbogenteam:)

 


Sonstige Beiträge

Regenbogenschüler:innen locken den Sommer

Am 19.06.24 fand das traditionelle Jahreszeitensingen zur Begrüßung der neuen Jahreszeit statt. Diesmal sollte der Sommer besungen werden. Sommerliche Lieder wie “Ich lieb den Sommer”,

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner