Organisation und Struktur der OGS

Wochenplan

Struktur der OGS

In festen Kleingruppen (15 Kinder mit je zwei Bezugsbetreuern) können die Kinder in familiärer Atmosphäre den Nachmittag verbringen.

Jede Gruppe hat einen eigenen Gruppenraum. Außerdem gibt es für die Kinder eine große Spielfläche in der Aula der Schule. Ebenso können unter Anleitung der Mitarbeiter die Fachräume der Schule, die Turnhalle und der Schulhof genutzt werden.

Pädagogischer Mittagstisch

Wir beziehen unser Mittagessen bei dem familiär geführten Cateringunternehmen „Strammer Max“ in Harsewinkel (http://www.strammermax-harsewinkel.de/).

Gemeinsam mit den Kindern aus der Kinderkonferenz stellen wir den Menüplan zusammen. Die Menüpläne können Sie wochenaktuell in der Schule auf einem Aushang oder über unsere Homepage einsehen.

Den Kindern steht jederzeit Mineralwasser oder stilles Wasser zur Verfügung.

Nachmittags bieten wir einen Snack in Form von Obst, Gemüse oder ähnlichem für die Kinder an.

Mittagessenszeit:  Montag und Donnerstag um 13:20 Uhr / Dienstag, Mittwoch und Freitag um 12:30 Uhr.

Die Räume sind kindgerecht gestaltet.

Es gibt Platz zum Spielen, Basteln, Malen, aber auch Möglichkeiten für individuelle Ruhe- und Rückzugswünsche.

 

 

Das Mittagessen findet gemeinsam in der Gruppe statt (weitere Informationen unter „pädagogischer Mittagstisch“).

Unser Team bietet in Kooperation mit den Lehrerinnen eine Lernzeit an (weitere Informationen unter „Lernzeit“).

In der freien Spielzeit können die Kinder ihre Freunde in den anderen Gruppen besuchen oder erhalten von unseren Mitarbeiterinnen Anregungen zur kreativen Freizeitgestaltung.

Fester Bestandteil des OGS ist ein umfangreiches AG-Angebot (weitere Informationen unter AGs).

Lernzeit     

Die Lernzeitbegleitung findet statt in der Verantwortung des offenen Ganztags.

Ein Team, bestehend aus einer OGS-Mitarbeiterin und einer Lehrerin, begleitet die Lernzeitgruppen in den Klassen-Gruppenräumen der Schule.

Die Lernzeiten finden in festen Gruppen von 12 bis 15 Kindern statt.

Für die Gestaltung der Lernzeit gibt es feste Regeln, die allen Beteiligten bekannt sind.

Lernzeiten gibt es von montags bis donnerstags. Am Freitag gibt es keine Lernzeit, da der Freitag Hausaufgabenfrei ist.

Die Lernzeit für die Kinder der Jahrgänge 1-2 umfasst 45 Minuten.

Die Kinder der 3. und 4. Klasse haben 60 Minuten Hausaufgabenzeit.