Radfahrtraining

Radfahrtraining

In Klasse 4 findet für die Schülerinnen und Schüler das Radfahrtraining und die Abnahme der Radfahrprüfung statt. An vier aufeinanderfolgenden Tagen wird es von einem Verkehrspolizisten in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern der Verkehrswacht durchgeführt.

Nach einem theoretischen Einstieg mit der Wiederholung wichtiger Verkehrszeichen und -regeln und dem richtigen Verhalten im Straßenverkehr üben die Schüler in kleinen Gruppen zunächst einzelne Situationen wie z.B. das Beachten der „Rechts vor Links“ Vorfahrtsregel und das Linksabbiegen. Am dritten Tag wenden sie das Gelernte auf einer längeren Strecke an. Am vierten Tag findet dann auf der bekannten Strecke die Prüfung statt. Nach bestandener Prüfung nehmen die Schülerinnen und Schüler die Radfahrführerscheine entgegen und freuen sich über ein kleines Geschenk der Kreissparkasse.