Vorlesewettbewerb

Lesewettbewerb

Jedes Jahr vor den Osterferien findet in der Regenbogenschule der Vorlesewettbewerb statt.

Die Vorlesetexte sind in 5 Lesestufen eingeteilt, so dass alle Kinder – vom Leseanfänger bis zum Leseprofi – mitmachen können. Nach fleißigem Üben Zuhause und in der Schule lesen die Kinder zuerst in der Klasse einen Text in ihrer Lesestufe vor. Ihre Mitschüler entscheiden nach vorgegebenen Kriterien (Lautstärke, Betonung , Lesetempo) über die Klassensieger.

Die stolzen Klassensieger der 5 Lesestufen treten dann beim Schulwettbewerb in der Antolin-Bücherei gegeneinander an. Dort lesen sie einen neuen Text vor einer Jury vor. Die 5 Schulsieger werden noch am gleichen Tag mit einer kleinen Feier in der Aula geehrt. Hier lesen sie vor der ganzen Schule noch einmal ihren Lesetext vor. Das kann vor so einem große Publikum ganz schön aufregend sein. Danach gibt es dann endlich die Urkunde und den Preis. Unser Förderverein schenkt allen Schulsiegern ein Zeitschriften-Mini-Abo. Zum Schluss kommen auch alle Klassensieger auf die Bühne und bekommen eine Urkunde für ihre tolle Leistung überreicht.

Voriger
Nächster