Pause

Am Schulvormittag gibt es für alle SchülerInnen gemeinsam eine 20 minütige Hofpause nach der 2. Unterrichtsstunde und eine 15-minütige Hofpause nach der 4. Stunde. Diese Zeiten verbringen die SchülerInnen im freien Spiel. Auf den Schulhöfen gibt es unterschiedliche Spielbereiche für eine bewegte Pause.

Das Pausenkonzept der Regenbogenschule wird ständig aktualisiert. Durch den Förderverein gibt es finanzielle Unterstützungen bei der Anschaffung neuer Spiele und Spielgeräte, ebenso beteiligen sich SchülerInnen durch Sponsorenläufe an der Finanzierung.

Für das Verhalten auf dem Schulhof gibt es Schulhofregeln, die alle Kinder kennen und sich dementsprechend verhalten.