Früher ein Wunsch- jetzt Wirklichkeit! Die Regenbogenschule hat ein „grünes Klassenzimmer“!

Am Donnerstag, den 23.05.24 war es endlich so weit und das lang gewünschte „grüne Klassenzimmer“ konnte DANK der großzügigen Unterstützung der Gütersloher Firma Hagedorn im Schulgarten der Regenbogenschule aufgebaut werden.

Doch der Reihe nach: Die Gütersloher Firma Hagedorn fördert im Rahmen ihres Projektes „MIT-HELFEN“ verschiedene soziale Projekte in unterschiedlichen Einrichtungen.  Dabei geht es darum, dass Mitarbeiter:innen der Firma das vorgeschlagene soziale Projekt mit Arbeitskraft umsetzen und die Firma zusätzlich das Projekt finanziell unterstützt.

Die Regenbogenschule hatte sich mit dem Wunsch eines „grünen Klassenzimmers“ bei der Firma Hagedorn beworben und wurde dann ausgewählt. Die Freude in der Schule war groß.

Zur Vorbereitung kamen die Mitarbeiter:innen und konnten mit der zuständigen Lehrerin der Regenbogenschule Frau Lisa Scheffler und der Schulleiterin Frau Düllmann das Gelände und den vorzubereitenden Bereich für den Outdoor-Unterricht inspizieren und planen.

Das Hagedorn-Team setzte alle Vorbereitungen und die Durchführungsarbeiten sehr professionell und in allen Absprachen mit der Schule sehr verbindlich und zuverlässig um. Mit großem Gerät, Radlader, LKW, stabilen Holztischen und -Bänken, jede Menge Arbeitsgeräten und vor allem ausreichender Männer und -Frauen-Power wurde das grüne Klassenzimmer an einem Tag fachgerecht aufgestellt.

Unter der Begleitung von Frau Scheffler wurden die Schüler:innen der Garten AG angeleitet bei der Verteilung des Rindenmulchs genauso zu helfen, wie beim Aufbau der Hochbeete oder bei der Einfassung des Areals für den Untergrund. Die Schüler:innen arbeiteten ausdauernd und konzentriert. Vom Wunsch nach Pause war keine Rede.

Am Nachmittag wurde das neue „grüne Klassenzimmer“ der Schule übergeben. Ein tolles Stück geleisteter Arbeit mit einer nachhaltigen Wirkung für die Ergänzung des Unterrichts um den Outdoor-Bereich.

Die Klassenleitungen melden bereits Bedarf an, um mit den Schüler:innen draußen im Grünen zu lernen.

Naturnahe Forschungen, Beobachtungen von Tieren und Einordnungen von Pflanzen stehen auf dem Lehrplan.

Die Garten-AG, die mit den Lehrerinnen Frau Bleckmann und Frau Scheffler schon die ersten Gemüsepflanzen in Beeten angelegt haben, freuen sich über diese unkomplizierten und wetterfesten Möbel für den Unterricht im Freien. Es versteht sich von selbst, dass an diesen stabilen Möbeln nicht nur geschrieben und gemalt, sondern auch Pause gemacht werden kann. Multifunktionale Einsatzmöglichkeiten!

Ein herzliches DANKESCHÖN an das tolle und engagierte MIThelfen-Team der Firma Hagedorn. Nur durch  diese großartige Unterstützung konnte unser Traum von einem „grünen Klassenzimmer“ Wirklichkeit werden. Jetzt steht dem Lernen im Grünen nichts mehr im Wege.

Sonstige Beiträge

Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule

Jedes Jahr im Mai wird der Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule durchgeführt. Eine Jury aus Eltern sowie der Fachkonferenzvorsitzenden Frau Wiesbrock und einem Mitglied des Schülersprecherteams 

Radfahrprüfung erfolgreich abgelegt!

Am Donnerstag, den 02.05.2024 absolvierten die Schüler*innen der Klassen 4a und 4b die Fahrradprüfung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Gut vorbereitet auf diesen Tag

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner