Schulschließung

Alle Schulen in NRW schließen ab Montag, den 16.03.20

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie sicherlich über die Medien bereits erfahren haben, schließen ab Montag, 16.3.2020 bis zu den Osterferien alle Schulen in NRW, um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus möglichst zu verhindern.

Die Regenbogenschule ist davon ebenfalls betroffen, auch die OGS findet nicht statt.

Am Montag und Dienstag gibt es ein Betreuungsangebot für diejenigen, die ihre Kinder zu Hause nicht betreuen können. Es gibt auch eine Notbetreuung in der OGS.

Die Beförderung findet nicht statt.

Sollten Sie eine Betreuung brauchen, geben Sie diesen Bedarf bitte bei den Klassenlehrern bekannt (Sie werden im Laufe des Wochenendes von den Klassenleitungen angerufen).

oder

  • melden Sie Ihr Kind Montagmorgen im Sekretariat ( 05242 -968820) an

oder  

Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, ob auch eine OGS-Betreuung bis 15.45Uhr notwendig ist.

Kinder, die grippeähnliche Symptome oder Durchfall haben, dürfen die Schule nicht besuchen!

Sollten Sie das Betreuungsangebot der Regenbogenschule in Anspruch nehmen, müssen Sie als Erziehungsberechtigte Ihr Kind morgens und (nach)mittags selbst bringen bzw. abholen.

Ab Mittwoch, 18.03.2020 findet kein Unterricht mehr statt, allerdings kann eine Betreuung für alle Kinder stattfinden, deren Eltern in unverzichtbaren Berufen arbeiten, z.B. Ärzte, Pfleger, Polizei, Feuerwehr, Müllabfuhr u.ä..

Wenn Sie zu einer dieser Berufsgruppe gehören und keine anderweitige Betreuung für Ihr Kind haben, teilen Sie uns bitte Ihren Bedarf mit (  Mail oder Telefon).

Das Sekretariat der Regenbogenschule ist am Montag und am Dienstag von 8.00 -12.00 Uhr geöffnet.

Die Elternsprechtage in der Woche vom 16.03. -20.03. finden nicht statt.

Nach persönlicher Vereinbarung kann ein telefonisches Elterngespräch stattfinden.

Neue Sprechtagstermine werden vereinbart, sobald die Schule wieder geöffnet ist.

Ihre Kinder haben am Freitag ein Lernpaket mit nach Hause bekommen, um täglich damit zu arbeiten.

Ich wünsche uns allen, dass wir diese herausfordernden Zeiten gut überstehen und wir uns nach den Osterferien am 20.04. gesund in der Schule wiedersehen.

Alle wichtigen Informationen werden auf der Homepage veröffentlicht.

Anette Düllmann-Kessen

– Schulleiterin-

Sonstige Beiträge