Neue Roller vom Weihnachtsmann? Nein, die Roller sind vom Förderverein gespendet! Was für ein tolles Weihnachtsgeschenk!

Liebe Eltern,

liebe Mitglieder des Fördervereins,

das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu und das bietet die Möglichkeit zu einem kurzen Rückblick:

Auch in diesem Jahr konnte der Förderverein wieder Mitglieder unter den neuen Eltern gewinnen, so dass der Verein jetzt 180 Mitglieder zählt, eine sehr erfreuliche Anzahl auch aufgrund vieler Eltern, deren Kinder nicht mehr auf der RBS sind.

Aktiv vor Ort war der Verein am Kennenlern- und Einschulungstag der Erstklässler.

Finanzielle Unterstützung leistete der Verein bei der Antolinbücherei, der Anschaffung von Sandspielzeug, Preisen für die Sieger und Siegerinnen beim Lesewettbewerb und bei der Matheolympiade.

Die von den Schülerinnen und Schülern gewünschte Slackline wurde angeschafft.  Zum Jahresende konnte noch einmal Geld bereitgestellt werden für den Kauf von 5 Rollern für eine aktive Pausengestaltung.

Das Projekt  „Stark auch ohne Muckis“ für die 4. Klassen wurde mit finanzieller Unterstützung durch die Kreissparkasse Wiedenbrück ermöglicht.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, friedvolles Jahr 2024 – und setzen weiter auf Ihre Unterstützung .

Für den Vorstand des Fördervereins

Marianne Mußenbrock

Sonstige Beiträge

Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule

Jedes Jahr im Mai wird der Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule durchgeführt. Eine Jury aus Eltern sowie der Fachkonferenzvorsitzenden Frau Wiesbrock und einem Mitglied des Schülersprecherteams 

Radfahrprüfung erfolgreich abgelegt!

Am Donnerstag, den 02.05.2024 absolvierten die Schüler*innen der Klassen 4a und 4b die Fahrradprüfung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Gut vorbereitet auf diesen Tag

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner