Helau aus der Regenbogenschule!

ENDLICH – nach 3 Jahren Pause konnte am Freitag, den 17.02.23 in der Regenbogenschule wieder ausgelassen gefeiert werden.

Zur großen Karnevalsfeier, in der Aula der Schule, die sich auf´s Feinste für diesen Anlass herausgeputzt hatte, begrüßten die Schüler*innen das Kinderprinzenpaar und das Prinzenpaar der Stadt Rheda-Wiedenbrück mit einem dreifachen Helau. Begleitet wurden die königlichen Hoheiten von der Prinzengarde des Wiedenbrücker Karnevalsvereins „HeLü“ .

Eine angemessene karnevalistische Begrüßung des Wiedenbrücker Karnevalsvereins wurde bereits im Vorfeld in allen Klassen geprobt. So ertönte in der Aula ein stimmungsvolles dreifaches  Helau, Helau, Helau.

Nach den Worten der Majestäten an die Regenbogenschüler begrüßten die Schülersprecherin Laura und ihr Stellvertreter Bogdan die große Karnevalsgesellschaft.  Der einstudierte Piratentanz der Schülerinnen und Schüler und die Polonaise  animierte die Prinzengarde zum Mittanzen. Eine wogende Menge sich ausgelassen bewegender Karnevalisten ließ die Stimmung kochen. Was für ein Spaß! Nach der langen Corona bedingten Pause freuten sich alle Feiernden auf dieses fröhliche Miteinander.

Mit einer La-Ola-Welle und Helau-Rufen durch die gesamte Schule wurde der Karnevalsverein HeLü gebührend verabschiedet. Anschließend schwebten die Feen und Hexen, die Piraten, Fußballer, Köche und Clowns mitsamt ihren  toll kostümierten Lehrerinnen zum Weiterfeiern in ihre Klassen.

Die Regenbogenschule grüßt  mit einem dreifachen Helau und wünscht ausgelassene Karnevalstage!

Sonstige Beiträge

Frühlingsauftakt in der Regenbogenschule

Die Regenbogenschule ist eine „singende Schule“! Einmal mehr wird dieses im Schulprogramm verankerte Konzept im Schulalltag durch das Jahreszeitensingen umgesetzt. Heute, am 20.03.24 bei frühlingshaften

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner