Aktuelle Information vom 23.04.21: Ab Montag 26.04.21 wird das Distanzlernen bis auf Weiteres fortgesetzt

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

durch den Beschluss des neuen Infektionsschutzgesetztes des Bundes, das ab heute in Kraft tritt, gilt die Regelung, dass die Schulen in das Distanzlernen wechseln, wenn  an 3 aufeinanderfolgenden Tagen der Inzidenzwert über 165 liegt.

Schulen werden dann wieder in den Wechselunterricht starten, wenn der Wert an 5 aufeinanderfolgenden Tagen unter 165 liegt.

Konkret heißt das für uns : Das Distanzlernen wird bis fortgesetzt !

Das Angebot der Notbetreuung bleibt auch weiterhin bestehen. Alle Kinder, die aktuell in der Notbetreuung angemeldet sind, haben auch in der kommenden Woche sicher einen Platz.

Neuanmeldungen richten Sie bitte an das Sekretariat ( bis dienstags 12.30).

Die Testpflicht  für die Kinder aus der Notbetreuung bleibt bestehen.

Sie sind heute in einem ausführlichen Elternbrief über diese Situation informiert worden.

Rückfragen richten Sie bitte an die Klassenleitungen oder an das Schulsekretariat.

 

Trotz der ungünstigen Nachrichten wünsche ich Ihnen Zuversicht und Hoffnung auf bessere Zeiten.

Mit besten Grüßen aus der Regenbogenschule

Anette Düllmann

Schulleiterin

 

 

Sonstige Beiträge

Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule

Jedes Jahr im Mai wird der Vorlesewettbewerb in der Regenbogenschule durchgeführt. Eine Jury aus Eltern sowie der Fachkonferenzvorsitzenden Frau Wiesbrock und einem Mitglied des Schülersprecherteams 

Radfahrprüfung erfolgreich abgelegt!

Am Donnerstag, den 02.05.2024 absolvierten die Schüler*innen der Klassen 4a und 4b die Fahrradprüfung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Gut vorbereitet auf diesen Tag

Radfahrtraining für den Jahrgang 4

Die Schüler/innen der 4. Klassen üben fleißig und aufgeregt, um den Fahrradführerschein zu erlangen. Begleitet von zwei netten Polizisten werden zunächst theoretische Verkehrsregeln und -zeichen

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner