Wir müssen Abstand halten- ein Kunstprojekt der Schüler*innen der Regenbogenschule zum Thema „Zusammenhalt“ trotz Abstands

 

 

Wir müssen Abstand halten – und das schon seit einer sehr langen Zeit. Leider können wir uns im Moment nicht treffen. Das macht uns alle traurig. Dennoch – wir halten zusammen. Das beweisen die Schülerinnen und Schüler der Regenbogenschule mit ihrem Kunstprojekt. Denn auch, wenn wir uns „in echt“ nicht treffen oder berühren dürfen: Unsere „Kunst-Hände“ dürfen sich berühren und zeigen: Wir halten zusammen!

Unser Kunstprojekt hatten wir zum Glück vor den Osterferien durchgeführt.

Alle Kinder haben ihre Hand mit einem Stift umfahren und danach mit Mustern, Bildern oder Wörtern verziert.

Jetzt haben wir alle Hände aufgeklebt und zu sehen ist ein tolles Gemeinschaftskunstwerk, das in unserer Schule ausgestellt wird.

(nach einer Idee von Kunst für zu Hause – 136s Webseite! (kunstgalerie-derrotehahn.de)

Sonstige Beiträge

Corona-Regeln zum Schulanfang

  HandlungskonzeptCorona _Brief der Ministerin an die Eltern_Erziehungsberechtigten aller SuS zu Corona-Maßnahmen ab 10.08.2022 Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, die wichtigsten Informationen zum Schulstart haben Sie

Große Abschiedsfeier in der Regenbogenschule

Große Abschiedsfeier in der Regenbogenschule!!! Endlich konnte wieder ein Abschiedsfest in der Regenbogenschule gefeiert werden. Anlass dafür gab es reichlich. Gleich mehrere Abschiede galt es

Zeugnisübergabe in Klasse 4

In einem feierlichen Rahmen wurden die Zeugnisse der Viertklässler der Regenbogenschule überreicht. Gestartet wurde dieser besondere Tag mit einem gemeinsamen Frühstücksbuffet der Klassenlehrerinnen, der zahlreich