Klasse 4

Ende Februar feierte die Klasse 4 Karneval

 Zum Einstieg in das „Klasse!-Projekt“ der Neuen Westfälischen gab es ein leckeres Frühstück (14.02.2022).

Am 07. und 08.03. 2020 nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 und der JÜ 9 dank der Unterstützung vom Förderverein an dem Selbstbehauptungstraining „Stark auch ohne Muckis“ teil. Das Training wurde vom Seminarleiter Herrn Daniel Duddek durchgeführt.
Schwerpunkt des Seminars war die Klärung von Konflikten und Problemen ohne Gewalt, um stark in die Zukunft (unter anderem in die weiterführende Schule) zu gehen. Die gelernten Techniken kamen bei den Schülern sehr gut an und werden jetzt auch im Unterricht eingesetzt.

Am 07. und 08.02.2022
nahmen wir in der Stadtbibliothek in Wiedenbrück an der Führung „Anna Bücherwurm“ teil. An unterschiedlichen Stationen waren Hinweise mit Aufgaben versteckt, die wir bei der Suche nach Anna Bücherwurm lösen mussten. Nach langer Suche fanden wir Anna zwischen den Bilderbüchern. 

 

– Im Kunstunterricht bastelten wir im Januar Sockenpuppen. Danach schrieben wir im Fach Deutsch in Kleingruppen kleine Theaterstücke und führten diese vor unseren Mitschülern auf. 


Eindrücke aus der Adventszeit 2021

 Kirchenbesuch am 09.12.2021 zum Unterrichtsthema Weltreligionen.

 

Passend zum Thema Weltreligionen im Unterricht, fuhren wir, die Klassen JÜ9 und 4, am 11.11.2021 mit dem Bus in die Moschee nach Rheda.

Im Eingangsbereich stehen große Schuhregale für die Straßenschuhe, da keine Moschee mit Schuhen betreten werden darf. In der Moschee lernten wir alle Räume kennen. Es gibt einen großen Gebetsraum für Männer mit der nach Mekka ausgerichteten Gebetsnische (Mihrab). Der Fußboden ist mit Teppichen ausgelegt. Rechts von der Gebetsnische befindet sich eine Kanzel (Minibar). Der Gebetsraum für Frauen ist daneben und kleiner. Außerdem sahen wir einen Waschraum für die Reinigung vor dem Gebet und  Räume, in denen Unterricht für die Kinder stattfindet. Der Imam betete für uns vor und wir lernten sogar Buchstaben auf arabisch und durften im Koran lesen. Zum Abschluss gab es Muffins und Getränke. Der Imam und eine Frau, die alles für uns übersetzte, waren sehr nett und wir durften viele Fragen stellen.

Den Rückweg machten wir dann zu Fuß mit Pausen auf den Spielplätzen der Flora Westfalica.

 

Am Dienstag, den 05.10.2021 fuhren wir mit der Klasse JÜ9 in das Bibeldorf nach  Rietberg. Dort nahmen wir an dem Projekt „Dem Alltagsleben auf der Spur teil“ und  erfuhren, wie die Menschen vor 2000 Jahren gelebt haben.

 

In Kleingruppen durften wir sogar Holz schnitzen, Seile herstellen und ein Kräutersalz selber machen. Außerdem machten wir mit einer Steinmühle aus Körnern Mehl.

 

Es war ein toller Tag!

 

 

Thema Schmetterlinge im Sachunterricht

Ein Ausflug mit der JÜ 9 in die Flora-Westfalica.

Lernen mit allen Sinnen: Projektwoche zum Entspannen mit Yoga.

Am Wandertag Ende Juni beobachteten die Schülerinnen und Schüler die besprochenen Teichtiere aus dem Sachunterricht in der Natur. Dafür erforschten sie verschiedene Gewässer in der Umgebung der Schule: die Ems, den Reckenberg-Teich und den Emsee. Zum Abschluss des tollen Tages gab es ein leckeres Eis.

 

Am vorletzten Tag vor den Sommerferien nahmen die Kinder auf dem Schulhof der Regenbogenschule an einem Verkehrstraining der Verkehrswacht Gütersloh teil. Auf einem Fahrradparcours zeigten die Schülerinnen und Schüler ihre Geschicklichkeit. Danach erfuhren sie, wie wichtig das Tragen eines Helms ist, lernten wie ein verkehrssicheres Fahrrad aussieht und wiederholten die Bedeutungen der Verkehrszeichen. Bei dem abschließenden Schneckenrennen hatte alle besonders viel Spaß.

 

Die Klasse 3 arbeitet im Distanzunterricht zum Thema Steinzeit. Hier ein kleiner Eindruck von schönen Höhlenbildern und selbstgebauten Steinzeitlampen, die  während dieser Zeit entstanden sind. 
Eindrücke aus der Adventszeit unserer Klasse :
backen; Besuch vom Weihnachtsmann; wichteln und ein Adventsstündchen in der Aula mit einer Geschichte und einem Musikstück auf dem Keyboard

Die Schülerinnen und Schüler bauen eine Bogenbrücke und eine stabilen Aussichtsturm im Sachunterricht.

In unserer Klasse sind 15 Kinder: 2 Mädchen und 13 Jungen.

Unsere Klassenlehrerin heißt Frau Wiesbrock.