Ab Montag keine Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzunterricht

Liebe Eltern der Regenbogenschule,
auf Grund des hohen Infektionsgeschehens hat sich die Landesregierung entschlossen, ab
Montag, den 14.12.2020 die Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzunterricht auszusetzen.
Keine Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzunterricht
Was bedeutet das für Sie?
 Sie entscheiden, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken.
 Für die Planungssicherheit der Schule gilt Ihre Entscheidung für die gesamte Woche bis
Freitag, den 18.12.20
 Wenn Ihr Kind zu Hause bleibt, melden Sie es am Montag beim Busunternehmen ab.
 Bitte teilen Sie der Klassenlehrerin über den Messenger oder über eine Mail (bis
spätestens Montag-Mittag) mit, wenn Ihr Kind zu Hause bleiben soll.
 Sie können auch eine Mail am Montag bis 11.00 Uhr an die Sekretariatsadresse schicken.
 In jedem Fall brauchen wir eine schriftliche Mitteilung, wenn Ihr Kind zu Hause bleibt.
 Ab Montag werden die Klassenlehrerinnen Sie über die Unterrichtsangebote
informieren. Ihr Kind bekommt Aufgaben, die es in dieser Woche erledigen muss. Falls
Sie über Mail nicht erreichbar sind, steht ab Dienstag ein Lernpaket für Ihr Kind bereit,
dass Sie bitte am Sekretariatsfenster abholen.
 Für alle Kinder, die normal zur Schule kommen, gibt es Klassenunterricht. Die
Beförderung ist gesichert. Die OGS findet statt.
 Auf Grund der dramatischen Entwicklung des Infektionsgeschehens möchte ich Sie
bitten, Ihr Kind nur dann in die Schule zu schicken, wenn Sie keine andere Form der
Betreuung haben.
Am 7. und 8. Januar ist unterrichtsfrei. Falls Sie für die zwei Tage eine Notbetreuung brauchen,
teilen Sie dies den Klassenlehrerinnen mit (oder melden sich bitte am Montag in der Schule).
Am Montag den 11. Januar beginnt wieder der Unterricht.
Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!
Mit den besten Grüßen aus der Regenbogenschule
Anette Düllmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sonstige Beiträge

Frohe und gesunde Weihnachten

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Regenbogenschule! Was für Jahr! Die Corona-Pandemie hat uns in diesem Jahr privat aber auch in der Schule vor enorme Herausforderungen gestellt. Viele Abläufe mussten verändert