Kinder rechnen um die Wette- Mathematikwettbewerb in der Regenbogenschule

Seit 2 Tagen zerbrechen sich die Schüler*innen der Regenbogenschule den Kopf und rechnen die kniffligen Aufgaben im Mathewettbewerb. Der alljährliche Mathewettbewerb wurde in diesem Jahr von den Lehrerinnen Lisa Scheffler und Lena Niemann vorbereitet und durchgeführt. Nachdem in den Zahlräumen 10,20,100,1000 und 100000 der Klassensieger ermittelt wurde, mussten diese um den Sieg in dem jeweiligen Zahlenraum eifern. Rechenaufgaben aus dem Bereich der Arithmetik in den Formaten „ Entdeckerpäckchen, Zahlenmauern, Knobelaufgaben und Sachaufgaben“ mussten in einer bestimmten Zeit gelöst werden. Die Schüler*innen haben sich sehr angestrengt und ihr Bestes gegeben. Erhitzte Gesichter und das Hoffen auf einen Sieg wurden in der 5. Stunde bei der feierlichen Vorstellung der Schulergebnisse erlöst. Nach dem gemeinsamen Auftaktlied „Das Lied vom Rechnen“ wurden die Namen der Gewinner unter Beifall der Schulgemeinde vorgelesen. Urkunden und für die Schulgewinner vom Förderverein gespendeten Gesellschaftsspiele wurden für eine tolle Leistung an sehr stolze Mathematiksieger überreicht. Mathematik kann eben auch sehr viel Spaß machen! Vielen Dank an die gelungene Wettbewerbsorganisation an die beiden Lehrerinnen und an den Förderverein für die Spende.

Sonstige Beiträge

Neue Bücher für die Antolinbücherei

Auch in diesem Jahr hat der Förderverein der Regenbogenschule die Schule finanziell dabei unterstützt, neue Bücher für die Antolinbücherei der Regenbogenschule anzuschaffen. Im Klassenrat wurden

de_DEDeutsch
GDPR Cookie Consent with Real Cookie Banner