Absage der Eltern-Informationsveranstaltung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf Grund der hohen Infektionszahlen und der entsprechenden Maßnahmen sagen wir aus Fürsorge für die Gesundheit von allen Beteiligten diese Veranstaltung schweren Herzens ab.

Wir wissen, wie wichtig diese Beratung für Sie als Eltern ist, um sich über

  • die Feststellung sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs im Förderschwerpunkt Sprache,
  • das zu beantragende Verfahren und
  • den Förderort der Regenbogenschule zu informieren.

Sobald das Pandemiegeschehen es zulässt, holen wir diese Veranstaltung nach. Wir informieren Sie auf der Homepage!

Wenn Ihr Kind 2021 in die Schule kommt, müssen Sie es bei der zuständigen Grundschule anmelden. Sollten Sie Hinweise auf einen erhöhten sprachlichen Förderbedarf bei Ihrem Kind haben, beantragen Sie über die Grundschule die Eröffnung des AO-SF-Verfahrens.

Nur mit einem festgestellten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt Sprache kann ihr Kind an der Regenbogenschule beschult werden.

Informationen zu „Wie kommt ein Kind an die Regenbogenschule“ finden Sie auf unserer Homepage unter  https://regenbogenschule-gt.de/wie-kommt-ein-kind-in-die-regenbogenschule

Als kleinen Ausgleich zu der abgesagten Veranstaltung informieren wir Sie  über ein Video über das „Profil der Regenbogenschule“ . Den Link für das Video teilen wir Ihnen in nächster Zeit in einer  Mail mit. Sollten Sie noch keine Mailadresse bei uns hinterlegt haben, schicken Sie uns eine Mail an die Adresse “ sekretariat.regenbogenschule@kreis-guetersloh.de

Sollten Sie darüber hinaus wichtige Fragen zum AO-SF Verfahren und zum Förderort Regenbogenschule haben, melden Sie sich bitte für einen telefonischen Beratungstermin im Sekretariat der Regenbogenschule an.

Mit den besten Grüßen aus der Regenbogenschule und bleiben Sie gesund!!!

Anette Düllmann und Teresa Kroll

Schulleitung

Sonstige Beiträge